Österreichische Wasserrettung

Bundesleitung

Mann über Bord

Dieses Kommando will niemand bei der Arbeit am Wasser hören. Dennoch kann es schnell einmal soweit sein, dass eine Person in die reißenden Fluten eines Flusses stürzt. Plötzlich kann der normale Alltag zur Notsituation werden und es droht das Ertrinken. Rasches Handeln und die richtigen Hilfsmaßnahmen sind dann entscheidend.

Die viadonau (= ein Unternehmen des österreichischen Verkehrsministeriums) übt regelmäßig solche Szenarien. Im September war es bei einer Übung mit der ÖWR Niederösterreich und den Outdoorfriends wieder soweit. Gemeinsam trainierte man bei Loiben auf der Donau die wichtigsten Rettungsszenarien.

Fotos © viadonau

Österreichische Wasserrettung
Bundesleitung
WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner